Ostseebad Binz

“Das Nizza des Nordens” – dieser Titel wird in letzter Zeit in der Inselpresse des öfteren mit dem größten Ostseebad der Insel Rügen in Zusammenhang gebracht. Denn Binz ist mondän, ist in aller Munde, Binz ist bekannt. Und populär. Es zieht Familien, durch die Herberge Jugendliche, alleinreisende Ausspanner und auch Exklusivität und Anonymität erwartende Gutbetuchte an. Nicht nur durch den traumhaften feinsandigen Ostseestrand und die Promenade, die an den vielen mit Liebe restaurierten bzw. im modernen Design neu erbauten Hotels vorbeiführt, sondern vor allem wegen der bunten Gastronomie, der zwei Diskotheken und den vielen Geschäften. In Binz gehen Sie nicht spazieren – Sie flanieren.